Kinder der Volksschule Feldkirch-Levis im Wildpark

Der Ardetzenberg und vor allem der Wildpark Feldkirch sind der Hausberg der Volksschule Feldkirch-Levis.

Heuer machten sich die 140 Kinder der Volksschule Feldkirch-Levis auf den Weg, Geld für den Wildpark zu sammeln. Organisiert durch den Elternverein wurde am „Tag des Apfels“ eine Jause - ein Apfel und ein Stück Brot- zum Kauf angeboten. Dabei sind 200 € zusammengekommen, welche die 1/2c Klasse gemeinsam mit den Lehrerinnen Frau Fesenmeier und Frau Rinderer und der Direktorin Frau Aschbacher stellvertretend für alle Schulklassen und Lehrpersonen dem Betriebsleiter Christian Ammann übergeben durften.

Allerlei Jungtiere erfreuten beim Aufenthalt im Wildpark Feldkirch die Herzen der Kinder: Frischlinge, Zwergziegen, junge Rehe und Baby-Luchse, um nur einige zu nennen. Die Tierpflegerin Birgit Wedl erklärte den Kindern, dass im Moment 276 Tiere im Wildpark Feldkirch in artgerechten Gehegen leben. Die wollen alle gefüttert und ihren Bedürfnissen entsprechend gepflegt werden! Diese Aufgabe übernimmt unter anderem auch das Lehrlingsmädchen Franziska.

Der Wildpark Feldkirch bietet der Volksschule Feldkirch-Levis durch seine Nähe das ganze Jahr die Möglichkeit, Natur zu erleben. Egal ob beim Waldspielplatz, beim Angebot Tiere zu beobachten odereinfach nur um gute Luft zu schnuppern.

GetränkekarteDownload PDFJahresöffnungszeitenDownload PDF

weitere...

Hilti hilft
Hilti hilft
Patenschaftskennenlernen
Patenschaftskennenlernen