Sie sind hier: Startseite / News / News / Wieder Nachwuchs bei den Monarchie-Eseln

Wieder Nachwuchs bei den Monarchie-Eseln

Bei den erst seit wenigen Jahren im Wildpark beheimateten weißen Monarchie-Eseln ist erneut ein Zuchterfolg gelungen.

Eselstute Cordula ist der mittlerweile dritte Nachwuchs bei dieser seltenen Tiergattung. Die Eltern sind die Barockesel Carmen und Clemens. Der Wildpark verfügt über zwei Esel-Paare, bei denen es bisher zweimal Nachwuchs gab, jeweils Hengste. Diesmal handelt es sich um eine Stute, die zu Zuchtzwecken in Feldkirch verbleiben wird, denn ein Ziel des Wildparks ist es, sich für die Zucht von gefährdeten oder seltenen Tierarten einzusetzen. Die beiden in Feldkirch geborenen Junghengste wurden an andere Wildparks abgegeben. Für Cordula wird jetzt eine Patin oder ein Pate gesucht. Der volle Name dieser Rasse lautet „Österreich-ungarischer Barockesel“. Es handelt sich um eine spezielle Züchtung aus der Barockzeit, als man auf Helligkeit ganz versessen war.