Sie sind hier: Startseite / News / News / Private Hilfe für den Wildpark

Private Hilfe für den Wildpark

Alljährlich im Advent laden Helene und Heinz Zanona vom gleichnamigen Kaffeehaus Freunde in Ihre Privatwohnung zur „Blauen Stunde“.

Diesen Begriff haben die Zanonas aus Turin übernommen. Bei Gesprächen im Freundeskreis gibt es jeweils eine Spendensammlung zugunsten einer Feldkircher Einrichtung. Diesmal war es der Wildpark. Und die Freunde von Helene und Heinz ließen sich nicht lumpen: 1.610.- Euro wurden gespendet. Der Wildpark kann das Geld zur Finanzierung des neuen Geheges für die Birkhühner gut brauchen. Nach den Plänen von Architekt Ekke Amann entsteht in den nächsten Monaten ein Gehege völlig neuen Stils, weg vom bisherigen Charakter einer Voliere, gut integriert in den Wald des Wildparks. Die Fundamente des alten Geheges sind bereits abgebrochen. In Kürze beginnen die Baumeisterarbeiten. Während dieser Zeit haben die Birkhühner Unterschlupf bei den artverwandten Auerhühnern gefunden.