Sie sind hier: Startseite / News / News / Neues Zuhause für eine große Familie

Neues Zuhause für eine große Familie

Und schon wieder haben wir Nachwuchs bekommen: unsere Auerochsenkuh Diana hat am Ostersonntag ein Auerochsenkalb geboren. Mutter und Kind sind wohlauf. Demnächst zieht die Familie in ihr neues Gehege. Direkt neben den Murmeltieren werden die Auerochsen künftig untergebracht.

Die bedrohte Tierart, die erst seit rund 100 Jahren durch Rückzüchtung wieder als heimische Tierart in Österreich vorkommt, ist seit 4 Jahren im Wildpark zu Hause. Bislang waren sie bei den Mufflons untergebracht, was allerdings von Anfang an nur als eine provisorische Lösung gedacht war. Dank der Umwidmung eines Grundstückes durch die Stadt Feldkirch können die Auerochsen in ein eigenes Gehege ziehen – nur das Futterhaus ist ausständig.

Ein Haus für das Futter
Die Stallgebäude vieler Wildpark-Tiere müssen in den nächsten Jahren erneuert werden. Gleichzeitig sollen die Gebäude an aktuelle Erkenntnisse artgerechter Wildtierhaltung angepasst werden: diese ermöglichen zB. eine stressfreie tierärztliche Untersuchung der Tiere, gewöhnen die Tiere an Besuch und verbessern die Sicherheit unseres Teams. Den Anfang machen die Auerochsen, die spätestens im Herbst 2021 ein solides Stallgebäude aus heimischem Holz beziehen sollen. Dieses wird in Zusammenarbeit mit LOT Holzbau und Müller Wohnbau nach den Plänen von Architekt Ekke Amann gebaut. Für die Gesamtkosten von ca. 80.000 EUR werden dringend Sponsoren gesucht.

Gemeinsam für den Wildpark!
Der Wildpark Feldkirch ist ein gemeinnütziger Verein, der aus Spenden finanziert wird. Derzeit arbeitet ein Team von 5 Mitarbeiter*innen und über 20 Ehrenamtliche für den Erhalt des Wildparks.
Wir sind Wildpark – und du? Wir freuen uns über jede Spende!
Unser Spendenkonto: IBAN: AT 86 2060 4000 0002 3408, BIC: SPFKAT2BXXX.