Sie sind hier: Startseite / News / News / Neue Paten für die Steinhühner

Neue Paten für die Steinhühner

Unsere Steinhühner haben neue Paten bekommen

Zwei Steinhühner sind die kleinsten Bewohner des Wildparks. Jetzt haben sie auch Namen: Silvan und Flurina. Namensgeberin und Patin ist Katharina Jungen aus dem Graubündner Ort Igis. Frau Jungen hatte das Glück, vor einigen Jahren auf einer Höhenwanderung auf über 2.000 Meter Höhe Steinhühner in freier Wildbahn zu erleben. Das ist deshalb ein seltenes Erlebnis, weil das Steinhuhn ein scheuer Bodenvogel ist, der sich das gesamte Jahr über nur an steinigen, grasbewachsenen sonnigen Berghängen aufhält. Und seit knapp zwei Jahren auch im Wildpark, wo auch heuer wieder Nachwuchs erwartet wird. Bei der Patenschaftsübergabe an Wildpark-Betriebsleiter Christian Ammann wurde Kathi Jungen von ihrem Hund Nemo begleitet.

___________________

Hier geht's zum tollen Beitrag von Helmut Köck auf vol.at