Sie sind hier: Startseite / News / News / Ehrenamtlicher Arbeitseinsatz im Luchsgehege

Ehrenamtlicher Arbeitseinsatz im Luchsgehege

Anfang November wurde das Luchsgehege von Lehrlingen der Hilti AG Thüringen rundum erneuert. Damit konnten wir uns die Instandhaltungskosten sparen und haben ein neues und sicheres Gehege für die heimlichen Superstars des Wildparks bekommen.

Das Luchsgehege bei uns im Wildpark ist buchstäblich in die Jahre gekommen. Die Umzäunung, die teilweise aus Holzbalken bestand, ist morsch geworden. Die Liegeplätze waren spröde und kaputt und die Zäune waren ebenso in keinem guten Zustand mehr. Durch einen dreitägigen Einsatz der Lehrlinge der Hilti AG Zweigniederlassung Thüringen wurde das Gehege vollständig renoviert, aufgeräumt und sicherheitstechnisch auf den neuesten Stand gebracht.

Unterstützung durch Hilti
Die Instandhaltungskosten für unsere Gehege übersteigen oftmals unser Budget. Als ein rein aus Spenden finanzierter Verein sind wir umso glücklicher, wenn ein regionales Unternehmen uns dabei unterstützt. Die Firma Hilti hat nicht nur die Material- und Baggerkosten übernommen, sondern mit den Lehrlingen zusätzlich die Arbeitskraft unentgeltlich bereitgestellt. Drei Tage lang waren rund 50 Lehrlinge und fünf Ausbilder im Einsatz. „Wir freuen uns, den Wildpark mit unserer Arbeit und unserem Know-How zu unterstützen – und unser junges Team hat die Arbeit in der Natur genossen. Gutes tun, tut gut“, so der Ausbilder und wesentlicher Initiator der Aktion Werner Bernardi.

Und wo waren die Luchse?
Diese Frage stellten sich die jungen Leute an diesem ungewöhnlichen Arbeitseinsatz natürlich als erstes. Die Luchse wurden sicher in einem anderen Teil des Geheges untergebracht, informierte der Betriebsleiter Christian Amann schmunzelnd die Helfer*innen.

Gemeinsam für den Wildpark!
Wir sind Wildpark – Hilti Thüringen auch – und du? Wir freuen uns über jede Spende!
Unser Spendenkonto: IBAN: AT 86 2060 4000 0002 3408, BIC: SPFKAT2BXXX.