Sie sind hier: Startseite / News / News / Auswilderung Mira

Auswilderung Mira

Zeitig um sieben Uhr in der Früh machten sich die Beteiligten ans Werk, das Luchsmädchen Mira für ihre Reise in den Nordwesten Polens vorzubereiten.

Ein Team, bestehend aus Mitgliedern des Wildparks, der Tierklinik Schwarzmann, der Bezirkshauptmannschaft sowie des Auswilderungsprojekts, narkotisierte Mira, bevor sie untersucht und ihre Chipnummer sowie CITES-Papiere überprüft wurden. Im Anschluss daran wurde sie in eine mit Stroh ausgebettete, ständig videoüberwachte Transportkiste verladen, bevor sie auf ihre 10-stündige Reise in die neue Heimat ging. Wir wünschen ihr alles Gute! 

 

Hier geht's zur Bildergalerie über den Tiertransport.