Sie sind hier: Startseite / Der Wildpark / Unsere Tiere / Luchs

Luchs

Wer den Luchs entdecken will, sollte sich etwas Zeit nehmen. Die Raubkatze ist ein sehr scheues Tier und bevorzugt Ruhe und Abgeschiedenheit. Der Luchs ist die größte Raubkatze in Europa und hat ein orangeschwarzes geflecktes Fell.

Der Luchs ist bedeutend größer als die Wildkatze, aber ebenso scheu. Typisch für diese Katzenart sind die Haarbüschel an den Ohrspitzen und der Stummelschwanz. Auch diese größte einheimische Katzenart galt in unserer Region als ausgestorben. Trotz Wiederansiedlungsversuchen im Alpenraum und im Jura ist der Bestand noch nicht gesichert. In freier Wildbahn meidet der Luchs die Menschen. Im Tierpark ist es etwas einfacher, diese stolzen und eleganten Tiere zu beobachten.

Luchse sind gute Kletterer und halten gerne auf dem höchsten Stein oder im Geäst eines Baumes Ausschau. Der Luchs ist aufgrund seiner Adleraugen, seines ausgezeichneten Hörsinns und seiner großen kräftigen Pfoten ein erfolgreicher Jäger.