Sie sind hier: Startseite / Der Wildpark / Unsere Tiere / Esel

Esel

Esel sind die kleinsten Mitglieder der Pferde-Familie. Ihr Charakter ist freundlich und ruhig – auch wenn sie störrisch wirken: Sie lassen sich eben zu nichts zwingen oder dressieren, sondern haben ihren eigenen Kopf.

Der Wildpark Feldkirch verfügt mit dem Barock-Esel über eine ganz spezielle Rasse.

Die Wiederentdeckung der Weißen Esel Mitte der 1980er Jahre war eine kleine Sensation. Die Tiere wurden zuerst irrtümlicher Weise für eine vorwiegend aus Schimmeln bestehende Eselrasse aus Ägypten gehalten und konnten später als „Österreichisch-Ungarische-Barockesel“, eine stark gefährdete, europäische Rarität, identifiziert werden, was einer kleinen Sensation gleichkam!

Der Österreichisch-Ungarische-Barockesel wurde im 17. und 18. Jahrhundert gezüchtet, weshalb man die Tiere auch „Barock-Esel“ nennt.

In der Österreichisch-Ungarischen-Monarchie wurden die weißen Esel besonders von reichen, höher gestellten Persönlichkeiten und Gutsbesitzern aus Liebhaberei gezüchtet und dienten vorwiegend der Unterhaltung von Frauen und Kindern.