Sie sind hier: Startseite / News / News / Junger Pate im Wildpark

Junger Pate im Wildpark

„Ich will einmal Tierarzt werden“ - das steht für den 8-jährigen Marius Möschel aus Feldkirch-Tisis jetzt schon fest. Marius ist der bisher zweit-jüngste Pate im Wildpark. Er hat die Patenschaft für das Sika-Tier „Angela“ übernommen und die Patenschaftstafel gemeinsam mit Papa Dr. Martin Möschel entgegengenommen. Und der Name? „So heißt meine Mama“, sagt Marius. „Und sie hat überhaupt nicht dagegen protestiert, dass ich den Namen für ein Tier im Wildpark verwendet habe!“. Sikahirsche stammen ursprünglich aus Asien, sind aber schon seit dem 19. Jahrhundert in Deutschland und in der Schweiz in freier Wildbahn anzutreffen. Sie sind deutlich kleiner als Rothirsche und im Wildpark Feldkirch schon seit Jahrzehnten zuhause.